Skip to content. | Skip to navigation

Freunde-Daten wurde lang weitergegeben

 

Facebook gab Freunde-Daten an Entwickler weiter

 

Der Social-Media-Konzern Facebook soll ausgewählten Firmen viel länger Zugriff auf Daten von Facebook-"Freunden" gewährt haben, obwohl diese Funktionen bereits 2015 eigentlich für alle Entwickler abgeschaltet wurde. Das berichtet das Wall Street Journal und beruft sich auf Gerichtsdokumente sowie mit den Vorgängen befasste Personen.

 

Den freien Zugriff auf "Freunde"-Daten eines Facebook-Benutzers hatte das Unternehmen eigentlich 2014 gesperrt und Partnern eine Übergangsfrist bis Mai 2015 gewährt. Seitdem ist die Zustimmung eines Benutzers zur Datenweitergabe erforderlich.

Bildcredit: pixabay