Skip to content

Zu viele Passwörter

Mehrere Streaming- Konten überfordern User
© Pixabay

Eine Analyse der britischen Beratungsfirma Omdia zufolge, reduziert sich die Bereitschaft der Nutzer, sich bei einem neuen Service anzumelden, wenn sie sich ein weiteres Passwort merken müssen. Die Obergrenze ist laut Analyse bei sieben Streaming- Diensten erreicht. Bei mehr werde den Usern die Mühe einfach zu groß, sich mit so vielen Log- Ins und Passwörtern zu beschäftigen, so Maria Rua Aguete, Senior Research Director bei Omdia. 

Zuletzt sei ein kontinuierlicher Aufwärtstrend bei der Zahl der Streaming- Angeboten zu beobachten gewesen. Im November 2020 wurde sogar mit 7,23 Streaming- Abos pro User ein neuer Rekordwert gemessen. Bei der letzten Umfrage im April sei diese Zahl wieder auf 7,06 gesunken, so Aguete.

Laut Omdia hat die Erkenntnis über diese „magische Zahl“ der Streaming- Angebote die Nutzer maximal verarbeiten können, eine durchaus wichtige Bedeutung: „Das stärkt die Position von Aggregatoren und solchen Services, bei denen Kunden ihre einzelnen Angebote nahtlos miteinander verbinden können. Andererseits haben es neue Unternehmen dadurch natürlich auch schwerer, den Fuß in die Tür zu bekommen“, so die Experten.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email