Skip to content

Zensur im Netz

Journalisten wurden zu schlecht bezahlten Hilfsarbeitern auf den Philippinen.
Test

Das ist mein Bildtext

Journalisten, die früher als Gatekeeper der Demokratie Nachrichten für die Gesellschaft filterten, sind mit der Social Media-Revolution von schlecht bezahlten Hilfsarbeitern auf den Philippinen abgelöst worden.

Von Christian Sec

Ein paar Tage vor der Europawahl ließ Twitter mit einer fragwürdigen Nachrichtenblockade aufhorchen, die für ein paar Stunden das Konto der Zeitung Jüdische Allgemeine lahmlegte. Auslöser der Blockade war scheinbar ein Tweet mit der Überschrift: „Warum Israels Botschafter Jeremy Issacharoff auf Gespräche und Treffen mit der AfD verzichtet.“ Laut Twitter habe der Tweet gegen Twitters Regeln „zum Veröffentlichen von irreführenden Informationen zu Wahlen“ verstoßen, wie die Jüdische Allgemeine postete. Ein paar Tage später wurde das Konto wieder freigeschaltet. Twitter erklärte gegenüber der Süddeutschen Zeitung lapidar: „Das war ein Fehler.“

Lesen Sie die ganze Story im neuen ExtraDienst

ExtraDienst Cover
ExtraDienst Ausgabe 5/19

ExtraDienst Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email