Skip to content. | Skip to navigation

Wohnraum mit Wellness-Funktion statt nur ein Ort für Körperpflege

 

Das perfekte Traumbad

 

Freistehende Badewannen, edle Armaturen und spezielle Verspachtelungstechniken statt Fliesen: Das sind die neuen Trends bei KÖSE Badkultur, dem Badezimmer-Profi aus Wien.

Das Team präsentierte kürzlich im Rahmen der Möbelmeile Gumpendorferstrasse ihren neu gestalteten Showroom. „Freistehende Badewannen werden immer beliebter, doch dafür braucht man ausreichend Platz“, so Geschäftsführer Adem Köse, der sich mit seinen drei Brüdern auf Komplettlösungen spezialisiert hat: Von der Installation der Leitungen, über das Verfliesen der Räume und die Montage der Badezimmermöbel wird alles aus einer Hand angeboten. KÖSE kreiert Traumbäder und das SPA für die eigenen vier Wände!
Dies betrifft die maßgefertigte Planung des Bades, die Auswahl der Fliesen, Armaturen, Wannen, Duschen und Bad-Möbel bis hin zur Umsetzung und Installation des Badezimmers. Individueller, kompetenter Service und Knowhow, die Erfüllung spezifischer Kundenwünsche sowie die Anpassung des Designs an die gegebenen Raumanforderungen sind bei KÖSE die oberste Prämisse. Die Wünsche, Ideen, Ansprüche und Vorstellungen werden in einem individuellen, auf die Kunden zugeschnittenen, Planungskonzept erstellt, ergänzt durch Vorschläge für Material, Design-Elemente und Möbel. Bei der Materialauswahl arbeitet KÖSE mit einem Pool aus exklusiven Design-Herstellern und Lieferanten aus der ganzen Welt zusammen.

 

Bildcredit: Köse Badkultur