Skip to content

Werbung bei Prime Video trotz Bezahlung

Das Amazon Prime Angebot für Filme und Serien ärgert Nutzer scheinbar mit Werbeunterbrechungen.
@unsplash

Wenn man Amazons Prime-Abonnement in Anspruch nimmt, erhält man nicht nur kostenlosen Schnellversand für viele Produkte, sondern unter anderem auch Zugriff auf die Inhalte der Prime-Video-Streamingplattform. Obwohl man extra bezahlten Zugang dafür erhält, werde dort seit einiger Zeit oft vor dem Start der Wiedergabe einer Serie oder eines Filmes ein Werbeclip abgespielt. Die Werbevermarktung wird seitens Amazon nun offenbar ausgeweitet, wie „Golem“ nun berichtet. Seit neuestem können Werbefilme wohl auch zwischendurch auftauchen.

Dabei geht man offenbar nicht so weit, die laufende Wiedergabe zu unterbrechen, wie es zum Beispiel im Free-TV-Programmfernsehen usus ist. Man mache sich aber vom Nutzer selbst initiierte Wiedergabepausen zunutze. Laut Beobachtung von „Golem“ sollen nun auch Werbeclips auftauchen können, wenn man einen Film eine Weile unterbricht und anschließend vor dem Weiterschauen zurückspult. Serienfolgen scheinen bisher nicht auf diese Weise monetarisiert zu werden.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email