Skip to content

Wechsel im Aufsichtsrat der Infineon Technologies Austria AG

Silvia Angelo (51), Vorstandsdirektorin der ÖBB-Infrastruktur AG, folgt Brigitte Ederer als Mitglied des Aufsichtsrates der Infineon Technologies Austria.
Ⓒ ÖBB/Sabine Hauswirth

Mag.a Silvia Angelo

Die Infineon Technologies Austria AG begrüßt ein neues Mitglied im Aufsichtsrat. Mag.a Silvia AngeloVorstandsdirektorin der ÖBB-Infrastruktur AG, folgt der langjährigen Aufsichtsrätin Mag.a Brigitte Ederer. Ederer, seit Ende 2013 Mitglied des Aufsichtsrates, sei aus eigenem Wunsch ausgeschieden, teilte das Unternehmen mit. Angelo verfüge „über langjährige Erfahrung auf ministerieller, parlamentarischer und sozialpartnerschaftlicher Ebene“.

Langjährige Erfahrung auf sozialpartnerschaftlicher Ebene.

Seit 2017 ist Angelo Vorstandsdirektorin der ÖBB-Infrastruktur AG mit Verantwortung für Finanzen, Markt und Services. Die studierte Volkswirtschafterin hält weitere Aufsichtsratsmandate sowie leitende Funktionen in Institutionen des Verkehrswesens, zur Förderung von technischer Bildung und Wissenschaftsvermittlung sowie der globalen Positionierung von österreichischen Technologien.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email