Skip to content. | Skip to navigation

Die webAD-Gala im Wiener Gasometer

 

Der Award wird am 11. Oktober verliehen

 

Bereits zum 16. Mal wird der iab webAD heuer vom interactive advertising bureau austria in 20 Kategorien vergeben. Er gilt als wichtigste Auszeichnung in der Digitalwirtschaft. Mit insgesamt 258 Einreichungen verzeichnet der iab webAD heuer einen neuen Rekord und kann den Vorjahresrekord noch einmal um 5,3 Prozent übertreffen. Insgesamt wurden 93 Arbeiten aus den Kreativ- und Mediakategorien nominiert. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt im Rahmen der Award-Show am 11. Oktober 2018 in der Wiener Marx Halle im MediaQuarter Marx. Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck wird den iab webAD eröffnen und den Preisträgern gratulieren.

Bildcredit: iab/Hannes Winkler