Skip to content

Walter Zinggl neuer egta-Präsident

IP Österreich-Chef übernimmt den Vorsitz bei der Vereinigung der europäischen TV- und Radio-Vermarkter.
IP Österreich/Christoph Meissner

Neuer egta-Präsident Walter Zinggl

Beim jährlichen CEO und Top Execs‘ Summit in Brüssel wurde ihm die Präsidentschaft der egta von Laurent Bliaut, Deputy General Director, Marketing, Strategy & Innovation bei TF1 Pub, übergeben. „Von geschätzten Vermarkter-Kollegen aus 43 Ländern und 163 Organisationen an die Spitze gewählt zu werden, ist Wertschätzung und Herausforderung gleichzeitig. Ich werde mich bemühen, die aktuellen Themen in der globalen Diskussion zwischen Auftraggebern, Agenturen und Medienvertretern über Zusammenfassung der Mess-Systeme, Brand Safety, Aufgaben der einzelnen Kanäle u.v.m. aus der Sicht der Radio- und TV-Vermarkter mitzugestalten“, so der frischgebackene Präsident.

Die Vizepräsidentschaft übernehmen Stéphane Coruble (Chief Executive Officer, RTL AdConnect), Laura Francia (International Relations Manager, Rai Pubblicità), Jan Isenbart (Chief Research Officer, ARD Media) sowie Saskia Schatteman (Chief Executive Officer, VAR).

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email