Skip to content

Wachstumszahlen bei Disney+ enttäuschen

Disney als Unternehmen soll Gewinnüberwartungen aber übertroffen haben.
© Disney+

Analysten hatten mit einer höheren Zahl an neuen Abonnenten bei dem Streaming-Dienst gerechnet.

Bei einem Umsatz von 15,6 Milliarden US-Dollar machte der Konzern im abgelaufene Quartal ein Ergebnis von 901 Millionen Dollar. Vor allem die Themenparks entwickelten sich besser als erwartet: Rund drei Milliarden Dollar sollen Disneyland und Co im vergangenen Quartal eingespielt haben. Deutlich schlechter verlief es beim Streaming-Dienst Disney+: Nach einem rasanten, anfänglichen Wachstum, konnte dieser nur mehr neun Millionen zusätzliche Abonnenten im vergangenen Quartal hinzugewinnen. Damit steht man aktuell bei kanpp 104 Millionen Abos. Insgesamt soll die Entertainment-Sparte des Konzerns, zu der neben den Streaming-Diensten auch das klassische TV-Kabelgeschäft zählen, ein Umsatzplus von nur einem Prozent gemacht haben.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email