Skip to content

Volkstheater streamt „Die Recherche-Show“

Interaktives Stück basiert auf einer investigativen Arbeit der "Dossier"-Redaktion zu Red Bull und Dietrich Mateschitz.
© EMILBLAU / Martin Geyer

Theater, Journalismus, Unterhaltung, Interaktivität: Nicht weniger verspricht das Volkstheater für seine am 12. Februar stattfinden Onlinepremiere der „Recherche-Show“. Das Stück basiert auf einer monatelangen investigativen Arbeit der „Dossier“-Redaktion. Dabei haben die Journalisten den Getränkekonzern Red Bull und dessen Miteigentümer Dietrich Mateschitz unter die Lupe genommen und erzählen von Eingriffen in die Öffentlichkeit und undurchsichtigen Verbindungen.

Trotz der knallharten Thematik kündigt das Volkstheater in Kooperation mit dem Theater im Bahnhof Graz eine unterhaltsame Show an, bei der auch das Publikum zuhause auf dem Sofa einbezogen werden soll. Genaueres wird noch nicht verraten, um sicherzustellen, dass „die investigative Arbeit von ‚Dossier‘ weiterhin im Geheimen stattfinden kann und bis zur Premiere neue Erkenntnisse und aktuelle Entwicklungen in das Stück einfließen“.

Teilnehmer bekommen neue Mitglieder des Volkstheater-Ensembles und bekannte Gesichter wie Pia Hierzegger und Julia Franz Richter zu sehen. Ed Hauswirth führt Regie. Für sechs Euro erhalten Interessenten im Voraus einen Zoom-Link zugeschickt. „Dossier„-Mitglieder steigen um 20 Prozent günstiger aus. Abseits der Premiere finden weitere Aufführungen am 14., 20., 21., 27., und 28. Februar immer um 19.30 Uhr statt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© YouTube/Dossier

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email