Skip to content

VMLY&R Vienna wird Teil von Scholz & Friends

Positive Veränderungen finden in der VMLY&R Vienna statt
© Unsplash

Eine Partnerschaft mit kreativen Köpfen steht bei der Integration im Fordergrund

Ab 1. Mai 2022 wird die YMLY&R Vienna Teil der Scholz & Friends Familie, einer der führenden Agenturgruppen im deutschsprachigen Raum. Aufgrund dessen erfolgt auch die Umbenennung der Agentur in „Scholz & Friends Wien“. Neuer Kreativ-Chef dabei wird Christoph Schlossnikel und unterstützt das Team um CEO Sebastian Bayer. Er ist Spezialist für Creative Campaigning und Brand Experience im digitalen Raum und soll das kreative Profil der Agentur verbessern.
Durch die Integration wird ein neuer Partner für Kommunikationslösungen für österreichische und internationale Kunden gewonnen. Sebastian Bayer hebt außerdem hervor: „Wir freuen uns ausgesprochen, nun den Schritt in die Scholz & Friends Family gehen zu können und damit noch näher an einen starken Partner unserer Gruppe heranzurücken. Während der letzten Jahre haben wir mit den Kollegen in Deutschland innerhalb des VMLY&R Netzwerks auf unterschiedlichen Ebenen kooperieren dürfen und die Zusammenarbeit stets als unglaublich wertschätzend, konstruktiv und angenehm empfunden.“

Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Family betont: „Wir freuen uns, dass die Scholz & Friends Family mit dem nächsten Wachstumsschritt nicht nur ihre Präsenz in der DACH-Region komplettiert, sondern zudem ein hervorragendes Team in einer großartigen europäischen Stadt dazugewinnt. Die DACH-Region definiert den wirtschaftlichen Herzschlag Kontinentaleuropas und ist für viele Unternehmen ein wesentliches regionales Cluster.“

Das Team ist verantwortlich für bekannte Kunden wie Mazda Europa, die Österreichischen Lotterien, AMA-Marketing, und die zur Otto Group gehörende Unito-Gruppe. Die Agentur bietet Brand Experience und strategische Markenberatung an und ein globales Kompetenzzentrum für den Brand Asset Valuator. Dies ist eine weltweite Markenstudie die zeigt, wie Marken wahrgenommen werden.

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner