Skip to content

VGN Medien Holding: Neue Regionalleitung

Andreas Rath ist als Regionalleiter künftig für Kärnten, die Steiermark und das Burgenland zuständig
©Strobl

Vorgänger Thomas Reiter übergibt die Regionalleitung an Andreas Rath

Die Bundeslandmagazine der VGN Medien Holding für Steiermark, Kärnten und Burgenland haben einen neuen Regionalleiter: Nach 12 Jahren Geschäftsführung in der Weizer Zeitung GmbH & Co KG (RMA – Woche für den Bezirk Weiz) wechselt Andreas Rath zur VGN Medien Holding. Sein Vorgänger Thomas Reiter wird künftig bundesweite Agenden übernehmen und sich verstärkt um österreichweite Tourismus-, Kulinarik-, Kunst- und Kultur-Sondermagazine kümmern.

Der 40-jährige Oststeirer, der zudem ausgebildeter Tanzlehrer und Umgangsformencoach ist, ist mit seinen insgesamt 15 Jahren Erfahrung bei den Regionalmedien der ideale Kandidat für die Position als Regionalleiter bei der VGN Medien Holding. Der ausgebildete Tanzlehrer und Umgangsformencoach setzt sich zum Ziel, die beliebten Regionalmagazine gemeinsam mit dem erfahrenen Team sowie viel Herz und Leidenschaft voranzutreiben: „Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Oststeiermark freue ich mich darauf, die Menschen, Regionen und Märkte in den drei Bundesländern kennenzulernen und bestmöglich mit einem erfahrenen Team betreuen zu dürfen. Nachdem ich zur Zeit von Horst Pirker (Eigentümer VGN) in der Styria Trainee sein durfte und Helmut Schoba (Geschäftsführung VGN) mein erster Chef war, ist es nun quasi auch eine Art Heimkehr und auch Thomas Reiter war Jahre lang mein Vorreiter bei meiner ehemaligen Tätigkeit in Weiz.“

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email