Skip to content. | Skip to navigation

Die Jury bestand aus Mag. Michael Drochter (RIZ), Mag. Dieter Bader (WKNOE), Heinrich Prokop (Clever Clover), Mag. Franz Walch (NÖBEG), DI Dr. Raimund Mitterbauer (WKNOE)

 

Regionalmedien Austria suchten beste Geschäftsidee

 

Wer hat die beste Geschäftsidee Niederösterreichs? Diese Frage wurde gestern im AKW Zwentendorf beim Finale von „120 Sekunden” beantwortet. Zum fünften Mal begaben sich die Bezirksblätter Niederösterreich heuer mit ihren Partnern riz up, NÖBEG und der Wirtschaftskammer Niederösterreich auf die Suche nach der besten Geschäftsidee im Land. Nach vier Castingterminen fand gestern das große Live-Finale. Die 10 besten Ideen traten dabei in Duellen gegeneinander an. Ein Jury – darunter „2 Minuten, 2 Millionen”-Investor Heinrich Prokop – entschied nach jedem Duell, wer in die Top 5 kommt – und welche drei Ideen schließlich am Ende aufs Podium kommen.

 

Den ersten Platz holte Michael Beitl mit Kern Tec. Kern Tec kann mit einem innovativen Prozess erstmals Steinobstkerne recyclen. Bisher von Fruchtverarbeitern „verschwendete” Ressourcen werden in Weichkern und Hartschale getrennt - und können dadurch von verschiedensten Unternehmen zu hochwertigen Snacks, Ölen, nachhaltigen Strahl- und Düngemitteln verarbeitet werden. Durch die komplette Wiederverwertung kann der Wert um über 2.000 Prozent gesteigert werden.

Bildcredit: Daniela Matejschek