Skip to content

Uni Graz startet Medienlehrgang

Für langjährige Journalisten und Jungakademiker
© Pixabay

Der Lehrgang „Inhaltliche Grundlagen für Journalismus und Medienarbeit“ soll ab Herbst starten

Die Universität Graz bietet ab Herbst für medienaffine Jungakademiker und langjährige Journalisten einen neuen Masterlehrgang Journalismus und Medienarbeit an. Der berufsbegleitende Lehrgang so vier Semester dauern. Die Kosten dafür belaufen sich auf 13.500 Euro.

Acht unterschiedliche Module

Der Lehrgang wird bei der Weiterbildungsorganisation der Universität Graz, Uni for Life, angeboten. Er soll aus acht verschiedenen Modulen bestehen. Ziel ist es den Teilnehmern die Grundlagen für die qualitätsvolle journalistische Arbeit im Joballtag zwischen Print- und Onlinemedien, Radio, TV und PR näherzubringen. Zugelassen sind Interessenten mit Bachelor-, Master- oder Diplomstudium oder auch einschlägig Berufstätige mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung. Die Lehreinheiten sind für Freitagnachmittag und Samstag angesetzt. Laut Mitteilung haben an der Konzeption der ehemalige Landesdirektor von ORF Kärnten bzw. Steiermark, Gerhard Draxler, oder auch der langjährige Geschäftsführer der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH Alfred Grinschgl mitgearbeitet. Um nach den theoretischen Modulen und facheinschlägigen Praxiseinheiten im Umfang von 450 Stunden mit dem „Master of Arts“ abzuschließen, müssen eine Masterarbeit und -prüfung absolviert werden. Vorerst soll der Lehrgang 25 Teilnehmer aufnehmen.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email