Skip to content

Twitter-Zensur in Indien

Indische Regierung will kritische Tweets zur Corona- Pandemie unterbinden, das sie Panik auslösen könnten.
© Pixabay

7 Millionen Menschen nutzen in Indien das Internet- Portal Twitter

Nachdem das Infektionsgeschehen auch Indien in Atem hält, lässt die indische Regierung nun Tweets löschen, die Kritik am Umgang mit der Covid- Pandemie äußern. In Indien nutzen zirka 17 Millionen Menschen das Internet- Portal Twitter. Die Inhalte seien irreführend und können Panik auslösen, argumentierte ein Regierungsvertreter. 

Die Anfragen der Regierung würden nach den Regeln von Twitter und der lokalen Gesetzgebung geprüft, berichtet der ORF. „Wenn festgestellt wird, dass der Inhalt in einer bestimmten Gerichtsbarkeit illegal ist, aber nicht gegen die Twitter-Regeln verstößt, können wir den Zugriff auf den Inhalt nur in Indien zurückhalten“, so Twitter. 

PA /Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email