Skip to content

Twitter: Warnfunktion für Diskussionen

Eine neue Funktion soll Twitter-Nutzer vor hitzigen Debatten warnen und zu einem besseren Miteinander anregen.
©twitter.com, @TwitterSupport

„Lasst uns aufeinander Acht geben“, appelliert das neue Pop-up-Fenster auf Twitter.

Fast jeder Twitter-Nutzer hat es schon einmal erlebt: Diskussionen im Kommentarbereich unter irgendwelchen Tweets, erhitzte Wortgefechte, teilweise auch geschmückt mit Beleidigungen. Man klickt auf ein Posting und schon ist wird man ohne Vorwarnung in eine Debatte reingezogen, ob nun aktiv oder als stiller Leser.

Eben dafür will der Kurznachrichten-Dienst nun ein neues Feature testen. Künftig soll sich bei von Twitter als Diskussion erkannten Tweets ein Pop-up öffnen und den Nutzer so davor warnen. Außerdem soll die Einblendung die Beteiligten daran erinnern, höflich und respektvoll miteinander umzugehen.

Mit der neuen Funktion erhofft sich Twitter offenbar, ein besseres Gesprächsklima im digitalen Raum zu unterstützen. Aktuell befindet es sich noch in der Pilot-Phase und wird auf ausgewählten Android– und iOS-Geräten getestet. Genauere Details, wie etwa die Frage, ob das Feature auch in Österreich kommen soll, bleiben noch ungeklärt.

Pressetext/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email