Skip to content

Trump kommentiert Boxkampf im TV

Der Ex-US-Präsident war vor seiner Zeit als US-Präsident mehrfach Veranstalter von Boxkämpfen in seinem Casino.
@Pixabay

Trump wird beim Holyfield-Boxkampf als Gastkommentator auftreten.

Am 20. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September kommentiert der ehemalige US-Präsident Donald Trump den Boxkampf zwischen Evander Holyfield und Vitor Belfort. Zusammen mit seinem Sohn Donald Trump Jr. werde der Republikaner am Samstag im Hard Rock Hotel in Hollywood im US-Bundesstaat Florida sein und von dort seine Meinung kundtun, berichteten US-Medien gestern unter Verweis auf Angaben des Veranstalters.

Beim Pay-Per-View-Anbieter FITE.TV kostet die Option mit den Trumps als Kommentatoren anstelle des regulären Kommentars 49,99 US-Dollar. Trump war vor seiner Zeit als US-Präsident mehrfach Veranstalter von Boxkämpfen in seinem Casino. „Ich liebe große Kämpfer und große Kämpfe. Ich freue mich darauf, beides an diesem Samstagabend zu sehen und meine Gedanken am Ring zu teilen. Sie sollten dieses besondere Ereignis nicht verpassen“, ließ sich Trump zitieren.

 

Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email