Skip to content

Trio für die Zukunft

Jung von Matt/DONAU erweitert die Geschäftsführung.
© Jung von Matt/DONAU

Das neue Team (v.l.n.r./hinten): Florian Rock, Andreas Putz. vorne: Fedja Burmeister, Werner Singer, Josef Koinig

Die Wiener Kreativagentur Jung von Matt/DONAU erweitert ihre Führungsmannschaft um folgendes Trio: Fedja Burmeister (Beratung), Florian Rock (Strategie) und Werner Singer (Kreation). „Nach 18 Jahren ist es an der Zeit, dass wir uns für die Zukunft neu aufstellen“, begründen die Geschäftsführer Josef Koinig und Andreas Putz ihre Entscheidung.

Der gebürtige Wiener Florian Rock kehrt von der Elbe an die Donau zurück. In Hamburg hat er für Jung von Matt unter anderem BMW, Bosch und die EDEKA-Gruppe betreut. „Moderne Kommunikation braucht Strategie und Kreation Hand in Hand. Nur so können wir auch in immer komplexer werdenden Umfeldern eindrucksvolle Markenerlebnisse schaffen“, erklärt Rock.

Fedja Burmeister und Werner Singer haben bereits im vergangenen Jahr das operative Geschäft verantwortet. Das Trio für die Zukunft möchte die Zusammenarbeit mit der JvM-Gruppe ausbauen, um so das Angebot in den Bereichen digitaler Plattform- und Produktentwicklung sowie Programmatic Media Buying zu stärken.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email