Skip to content

TikTok: Monetarisierung für Content-Produzenten

Partnerschaft mit Koch-App Whisk gestartet.  
© Pixabay

Die chinesische Video-App TikTok will es Produzenten von Essens-Videos künftig ermöglichen, Links zu ihren Rezepten hinzuzufügen. Dafür kooperiert die Plattform mit der App Whisk, auf der User Anleitungen zum Kochen teilen. Durch diese Neuerung erhalten TikTok-Nutzer neue Möglichkeiten zur Monetarisierung ihrer Inhalte.

Um das neue Feature zu verwenden, brauchen TikTok-User einen Whisk-Account. Sie können ihren Videos einen eigenen Button mit der Aufschrift „Siehe das volle Rezept“ beifügen. Klicken Zuschauer auf den Button, werden sie zum Whisk-Profil der Video-Urheber weitergeleitet. Dabei bleiben sie allerdings weiterhin auf TikTok.

Content-Produzenten können auf TikTok, anders als bei Plattformen wie YouTube, nicht mit Werbeeinnahmen Geld verdienen. Stattdessen müssen sie in ihren Videos auf andere kommerzielle Möglichkeiten hinweisen. Whisk-User können dagegen unter anderem gegen eine Gebühr die Produkte von Supermarktketten bewerben.

 

Pressetext/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email