Skip to content

TikTok beeinflusst Essverhalten

Restaurant-Werbung auf TikTok erweist sich als besonders effektiv.
©pexels

Viele Restaurants investieren mittlerweile einen Großteil ihres Werbebudgets in Social-Media-Werbung.

Wie eine Umfrage der Marketingagentur MGH nun zeigte, lassen sich Nutzer der Social-Media-Plattform TikTok stark von der vorgeschlagenen Werbung zu Restaurants beeinflussen. So gaben rund 36 Prozent der befragten US-Amerikaner an, bei Gastronomie-Betrieben bestellt oder diese besucht zu haben, von denen sie zuvor Werbung auf TikTok gesehen hatten. Bei jenen Usern, die die Videos auf der Plattform nicht nur konsumieren, sondern auch eigenen Content schaffen, waren es sogar zwei Drittel.

Die Lust dazu, ein Restaurant auszuprobieren, hängt vor allem davon ab, wie ästhetisch schön das Essen in den Clips präsentiert wird. Ganze 55 Prozent aller, die sich schon mal von der Werbung verleiten ließen, haben dies nur aufgrund der Optik getan. Wenn man bedenkt, dass TikTok 65,9 Millionen Nutzer in den USA hat, zeigt sich deutlich, dass sich das soziale Netzwerk als starker Werbemarkt für Restaurants etabliert hat.

Werbewirkung überschreitet Grenzen

Aber nicht nur Werbung für regionale Restaurants rentiert sich für die Gastronomen: Rund 45 Prozent der Befragten könnten sich vorstellen, für einen Lokalbesuch in einen anderen US-Bundesstaat zu fahren, ganze 35 Prozent hätten dies bereits getan. Besonders effektiv erweisen sich hier Videos, die eine entspannte oder coole Atmosphäre des Restaurants einfangen. Clips, die zeigen, dass Speisen und Getränke auf eine besondere Art serviert werden, erscheinen fast genauso wirkungsvoll.

Pressetext/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email