Skip to content

Tanit Koch verlässt RTL und ntv

"Unterschiedliche Auffassungen" über künftige Struktur.
© Mediengruppe RTL / Marina Rosa Weigl

Die Chefredakteurin der deutschen RTL-Zentralredaktion und ntv-Geschäftsführerin Tanit Koch verlässt die Mediengruppe RTL bereits wieder. Die 43-Jährige habe sich entschieden das Unternehmen „aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Struktur und den weiteren Weg“ zu verlassen, teilte RTL am Montag, den 23. November, mit. Die ehemalige Chefredakteurin der „Bild“-Zeitung hatte erst im März 2019 bei dem Fernsehkonzern angeheuert.

Koch war für den rund einjährigen Aufbau der gemeinsamen Zentralredaktion unter dem Projektnamen „Inhalteherz“ zuständig. Mit der Gründung der RTL News GmbH zum 1. Februar 2021 sei dieser Prozess nun abgeschlossen, erklärte RTL. Geschäftsführer von RTL News, einer 100-prozentigen Tochter der Mediengruppe RTL, wird Stephan Schmitter. Er bleibt zudem Chef von RTL Radio Deutschland und Head of Audio der Mediengruppe RTL. Rund 700 Journalisten an 24 Standorten im In- und Ausland sollen künftig täglich für etwa 20 Stunden Nachrichten und Magazine bei RTL, ntv und VOX sowie für umfassende Informationen auf den digitalen Plattformen des Konzerns sorgen.

 

APA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email