Skip to content

Stribl wechselt zu Wien Holding

Er soll dort ab März die Geschäftsführung verstärken.

Demnächst bei der Wien Holding: Oliver Stribl

Klar ist nunmehr: Die Ausschreibung des RTR-Postens wird jedenfalls einen neuen Namen servieren. Denn Oliver Stribl verabschiedet sich von der Behörde und wechselt wieder in das Umfeld der Stadt Wien: Er wird dritter Geschäftsführer in der Wien Holding. Den Posten neben Kurt Gollowitzer und Sigrid Oblak wird er im März antreten.

Stribl war bereits von 2006 bis 2015 beim Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (PID) beschäftigt, erst als Projektleiter für Kundenbeziehungsmanagement, ab 2009 als Leiter des Landesmediendienstes und ab 2011 als Abteilungsleiter. 2015 übernahm er die Geschäftsführung eines Verlages, 2017 wechselte er als Geschäftsführer zur RTR.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email