Skip to content. | Skip to navigation

 

Samsung bereitet vier neue Modelle vor

 

Der südkoreanische Mischkonzern Samsung bereitet vier Modelle des Smartphones Galaxy S10 vor. Sie sollen Anfang 2019 auf den Markt kommen. Diese haben Zusatzbezeichnungen mit „beyond“. Laut Gerüchten hat das Einsteigermodell den Zusatz „beyond 0“, das Standardgerät „beyond 1“ und das Profimodell „beyond 2“. Das vierte Handy wird allerdings mit „beyond 2 5G“ angekündigt. Das deutet daraufhin, dass es bereits für die nächste Mobilfunkgeneration gedacht ist.

Laut Hersteller-Veröffentlichungen soll bei dem neuen Gerät der Fingerabdrucksensor bereits in das Display eingebaut sein. Außerdem soll man nach ungesicherten Informationen das Galaxy S10 mithilfe eines 3D-Gesichtsscanners entsperren können. Dazu arbeitet Samsung bereits mit dem Start-up Mantis Vision zusammen.

Der 1938 gegründete Konzern ist mit seinem Hauptunternehmen Samsung Electronics der weltweit größte Hersteller von DRAM-, NAND-, Flashspeicher-Karten, SSD-Platten, Fernsehgeräten, Kühlschränken und Handys

Bildcredit: Pixabay