Skip to content

SmartAdServer übernimmt DSP LiquidM

Die Funktionalität von LiquidM wird in den Technologie-Stack von Smart integriert.

Der Zusammenschluss soll einen kostengünstigen Mediaeinkauf ermöglichen.

Smart AdServer, eine unabhängige Werbemonetarisierungsplattform, hat die Übernahme von LiquidM, der von Bertelsmann betriebenen, globalen Demand Side Platform (DSP) mit Sitz in Berlin, bekanntgegeben.
Die Technologie von LiquidM wird in den Technologie-Stack von Smart integriert, um digitalen Werbetreibenden, Agenturen und Trading-Desks einen besseren Zugriff auf den Bestand von Premium-Publishern über alle Bezugsquellen hinweg zu ermöglichen.
„Unsere Branche steht derzeit vor einer Wertvernichtungs-Krise, die das gesamte programmatische Ökosystem zunehmend unter Druck setzt. Während Käufer auf der Suche nach Transparenz, Rechenschaftspflicht und Mehrwert aus ihren Medieninvestitionen sind, wollen Publisher ihr Inventar, einschließlich ihrer Firstparty-Zielgruppendaten, besser monetarisieren“, erklärt Arnaud Créput, CEO von Smart AdServer. „Die Innovationsbilanz von LiquidM soll das Engagement von Smart für die Schaffung einer Wertoptimierung stärken, wobei der Schwerpunkt auf der vollen Transaktionstransparenz liegt. Dies soll einen kostengünstigen Mediaeinkauf ermöglicht, sodass sowohl Werbetreibende als auch Publisher mit einem Shared-Interest-Ansatz am Markt agieren können.“
Durch die Bereitstellung von Deal-Management, Audience-Aktivierung und Datenkontrolle will Smart eine Umgebung mit Marken- und Datensicherheit für Publisher und Werbetreibende gleichermaßen schaffen.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email