Skip to content. | Skip to navigation

Videoanrufe können aufgezeichnet werden

 

Videoanrufe können nun aufgezeichnet werden

 

Microsoft hat für sein Kommunikationstool Skype eine neue Funktion eingeführt, mit der sich Videoanrufe aufzeichnen lassen. Als Beispiel für die Notwendigkeit einer solchen Funktion nennt der Anbieter besondere Momente bei Anrufen mit dem Partner oder wichtige Meetings mit Kollegen. Die Aufnahme erfolge vollständig in der Cloud und steht für alle aktuellen Versionen von Skype zur Verfügung, lediglich Windows 10 bleibt vorerst außen vor. Die Aufnahmemöglichkeit für Anrufe soll in Windows 10 erst in den kommenden Wochen Einzug halten.

 

Die Aufnahme bleibt für alle Beteiligten des Gesprächs durch eine entsprechende Benachrichtigung nicht unbemerkt. Videoanrufe werden hierzu für jeden Teilnehmer einzeln gespeichert, auch geteilte Bilder sichert Skype. Diese Aufzeichnungen lassen sich 30 Tage lang abspeichern oder mit anderen Nutzern teilen.

Bildcredit: pixabay