Skip to content

Simone Stribl moderiert die Sommergespräche 2020

Ab 3. August werden die Parteichefs und -chefinnen der Parlamentsparteien im ORF interviewt.
© ORF/Thomas Ramstorfer

Simone Stribl

Die traditionellen ORF-„Sommergespräche“ mit den Parteichefinnen und Parteichefs der im Parlament vertretenen Parteien werden heuer von Simone Stribl geführt. Damit kommt es – nach Tobias Pötzelsberger im Jahr davor – auch diesmal wieder zu einem Debüt. Los geht es am 3. August um 21.05 Uhr in ORF2.

„Nach Tobias Pötzelsberger im vergangenen Jahr schenken wir einer weiteren ‚Entdeckung‘ der vergangenen Monate das Vertrauen, die wohl meistbeachtete Interview-Reihe des Landes zu hosten“, so ORF-2-Chefredakteur Matthias Schrom in einer Aussendung am Dienstag (21.4.). Stribl zähle zu „jenen jungen Kräften, die gemeinsam mit den etablierten Kolleginnen und Kollegen die ORF-TV-Info zur unbestrittenen Hauptinfo-Quelle des Landes machen“. Ihr Können hat sie bereits in der „Pressestunde“, in „ZiB-Spezial“-Sendungen oder am „Runden Tisch“ unter Beweis gestellt.

Das Gesprächsformat wird seit 1981 ausgestrahlt. Den Anfang machen am 3. August die NEOS. Dann folgen im Wochenabstand die Grünen (10. August), FPÖ (17. August), SPÖ (24. August) und ÖVP (31. August).

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email