Skip to content

Seven.One Media launcht Dynamic Spot

Echtzeit-Kommunikation im Werbeblock.
© ProSiebenSat1MediaAG

Seven.One Media setzt für seine Werbekunden erstmals Echtzeit-Angebote in einen linearen Werbespot ein. Erster Werbekunde ist der Wettanbieter Unibet, der rund um die Bundesligaspieltage auf den Seven.One Entertainment-Sendern für seine Sportwettangebote wirbt – erstmals mit den Live-Wettquoten für die einzelnen Spiele.

Dazu hat Seven.One Media eine Funktion entwickelt, die die gewünschten aktuellen Werte – im Unibet-Case die Wettquoten – aus dem Kundensystem zieht, in eine zuvor hinterlegte Grafik überträgt und damit die letzten Sekunden des klassischen Kundenspots überblendet – vollautomatisch und minutenaktuell.

Thomas Wagner, Chief Sales Officer Seven.One Entertainment Group: „Mit dem Dynamic Spot ermöglichen wir unseren Kunden TV-Kommunikation in Echtzeit. Wir schließen die zeitliche Lücke zwischen Produktion und Ausstrahlung eines TV-Spots und kommen so in Bezug auf die Zeitkomponente an Digital heran, allerdings mit der gewaltigen Reichweite des linearen TVs. Dies eröffnet ganz neue Kampagnenansätze: Handelspartner können aktuelle Angebote einblenden, Flug- und Reisegesellschaften aktuelle Flugpreise und das alles ohne einen neuen Spot produzieren zu müssen, der erst durch alle Kunden- und Agentursysteme muss.“

Wunsch nach Einspielung aktueller Daten war groß

Die Mechanik hinter dem Dynamic Spot ist ein Novum – sowohl im TV-Werbemarkt als auch im Sportbereich. Thomas Port, Geschäftsführer Seven.One Sports: „Perfect Match! Im Bereich Sportwetten und besonders im Vorfeld der Bundesliga war der Wunsch nach einer Einspielung aktueller Daten groß. Durch unsere enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Unibet ist es uns gelungen, dies gemeinsam on Air zu bringen. Die Seven.One Entertainmant Group zeigt einmal mehr die Power, die sie auch gerade im Sportbereich auf den Platz schicken kann.“

Nach einer erfolgreichen Testphase geht die Unibet-Kampagne in den Live-Betrieb und ist das nächste Mal zum 4. Spieltag ab Freitag, dem 16.10., im Vorfeld der Spiele auf den Sendern ProSieben, SAT.1, Kabel Eins und ProSieben MAXX zu sehen. Die Ausstrahlung des Live-Spots erfolgt unabhängig von den erworbenen Bundesliga-Ausstrahlungsrechten und findet unter Wahrung der Werberegeln nicht in den Spielumfeldern der Sender statt, die das Spiel übertragen.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email