Skip to content

„Science Busters“ feiern 2021 ORF-Comeback

Folgen werden im Alumni-Hörsaal der Uni Graz aufgezeichnet.
© ORF/Hubert Mican

Die „Science Busters“ kehren im Frühjahr 2021 zurück in den ORF. Die neuen Folgen werden ab Dezember im Alumni-Hörsaal der Universität Graz aufgezeichnet, teilte der ORF in einer Aussendung mit. Ausgestrahlt werden die neuen Ausgaben des erfolgreichen Wissenschaftskabaretts im ersten Quartal 2021 wöchentlich auf ORF 1.

Rund um Martin Puntigam sind wieder Astronom Florian Freistetter, Molekularbiologe Helmut Jungwirth, Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher, Kabarettist Günther „Gunkl“ Paal, Molekularbiologe Martin Moder und Chemiker Peter Weinberger Teil des „Science Busters“-Teams. „Die ‚Science Busters‘ sind für mich Bildungsfernsehen at its best. Unterhaltung mit garantiertem Aha-Effekt!“, freute sich ORF-1-Channelmanagerin Lisa Totzauer über die Fortsetzung des Formats.

 

APA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email