Skip to content

Samariterbund lanciert Sozialkampagne

Die aktuelle Kampagne soll Aufmerksamkeit auf den Pflegebedarf lenken.
@Samariterbund

Selbstbestimmung sei eines der wesentlichen Bedürfnisse des Menschen und entscheidend für unser Wohlbefinden.

Pflege zu benötigen, so die Hilfsorganisation in einer Aussendung, heiße nicht, sich aufzugeben, sondern mit Unterstützung sein Leben weiterzuleben – und das selbstbestimmt. Gemeinsam mit der Agentur d.signwerk wurde ein Weg gefunden, die Werte und Angebote, die in den Samariterbund-Pflegekonzepten stecken, auch für die breite Öffentlichkeit darzustellen. Seit 13. September sind zwei Sujets auf Plakatflächen zu sehen. Das Thema Pflege soll auch auf anderen Medienkanälen des Samariterbundes Präsenz zeigen. Zentrales Thema der Pflege sei und bleibe der Mensch. Und dieser stehe beim Samariterbund im Mittelpunkt: pflegebedürftige Personen, ihre Angehörigen und alle Mitarbeiter im Pflegedienst.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email