Skip to content

RMA launcht neue Nachrichten-App

Mit „meinbezirk espresso“ lassen sich Regionalnachrichten per Swipe auswählen.
© RMA

Die neue App der RMA

Die Regionalmedien Austria (RMA) starten dieser Tage die neue Nachrichten-App „meinbezirk espresso“. Sie soll laut Aussendung der RMA den Lesern eine „völlig neue, einzigartige Möglichkeit bieten, Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu konsumieren“. Durch eine nicht näher genannte Technik kann der Kunde selbst die neuesten Nachrichten aus den für ihn relevanten Bezirken bzw. Regionen zusammenstellen. Dabei wird auf weitere Features verzichtet, sodass die Konzentration auf den redaktionellen Content des jeweiligen Bezirks liegt. Die einzelnen Beiträge sind nach Aktualität geordnet (die Neuesten zuerst), und können entweder sofort oder auch später gelesen werden.

Die Nutzung der App ist für den User einfach: Bezirke auswählen, Nachrichten swipen (= Wischbewegung auf dem Smartphone – Anm. d. Red.) und lesen. „Mit ‚meinbezirk espresso bieten wir unseren Leserinnen und Lesern einen neuen und besonders attraktiven Channel, um unsere Nachrichten aus allen Regionen Österreichs schnell und einfach zu konsumieren“, freut sich RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko-Benedikt. „Idealerweise verwenden die Userinnen und User die App häufig und kurz, um in ihrer Region ‚up-to-date‘ zu sein.“

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email