Skip to content

Relaxing mit Radio

Mehr als 300 Gäste trafen sich im Palais Niederösterreich um anlässlich des Radio Research Day die Stellung des Mediums im Heute zu diskutieren.
Berneis.com

Richard David Precht war der Stargast des diesjährigen Radio Research Days

Gleich zu Beginn machte RMS Austria-Chef Joachim Feher einen USP von Audio aus: „Gerade in diesen anstrengenden Zeiten brauchen wir eine starke mental health: Emotionales und soziales Wohlbefinden ist wichtiger denn je. Und dabei kommt Audio eine ganz entscheidende Rolle zu: Denn gerade kuratiertes Radio – zusammengestellt von Profis – bietet Momente der Entspannung und schafft Ruhepausen, die gerade jetzt so wichtig sind, ohne aber aktuelle Informationen zu versäumen.“

Doch nicht nur für die Zuhörer, auch für die Werbetreibenden hält das Medium so einige Vorteile bereit, wie Feher betont. Einer davon: Die Werbekampagne kann nicht im schmuddeligen oder unpassenden Content verpuffen. „Werbung im Radio garantiert absolute ‚Brand-Safety‘. Radio ist frei von unpassenden oder gewalttätigen Umfeldern, die eine Marke schwer beschädigen können. Darüber hinaus bietet Radiowerbung den günstigsten TKP ohne galoppierende Inflation wie bei anderen Mediengattungen“, streicht der RMS-Chef hervor.

Als Stargast beehrte diesmal Richard David Precht, Trendphilosoph und Bestseller-Autor, den Radio Research Day. Er beschäftigte sich in seiner Keynote mit den Veränderungen in der Arbeitswelt.

Schließlich folgte noch ein Highlight: Die Überreichung des RMS Radio Award. Vergeben wird der Preis in drei Kategorien. In Speedy sammeln sich jene Spots, die schon nach wenigen Schaltungen eine überproportionale Leistungssteigerung aufweisen. Marken mit hohen Leistungswerten, die diese aufgrund ihrer Radio-Kampagne nochmals steigern konnten, werden unter Permanent Performer eingereiht. Top Seller bezeichnet schließlich jene Spots, die die Konsumenten besonders zum Kauf anregen.

 

Und das sind die Sieger:

Speedy: Kunde: Eduscho Austria/Spot: Eduscho Image/Text,Kreation: Lydia Jakl/Mediaagentur: OMD

Permanent Performer: Kunde: Brau Union (Austria)/Spot: Gösser – Gastro Wiedereröffnung/Kreativagentur: McCANN Wien/Mediaagemtur: Dentsu Austria

Top Seller: Kunde: Josef Recheis Eierteigwarenfabrik/Spot: Recheis Spaghetti/Kreativagentur: Baschnegger Ammann Partner/Mediaagentur: Wavemaker

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email