Skip to content

Puls 24 startet wöchentliches „Bürgerforum“

Politiker und Experten beantworten eingesendete Fragen.
© PULS 24/Glanzl

Manu Raidl präsentiert „Das PULS 24 Bürgerforum“.

Der Fernsehsender Puls 24 startet ein wöchentliches „Bürgerforum“. Jeden Montag um 20 Uhr lädt der Privatsender Politiker und Experten ein, die Fragen zu aktuellen Themen beantworten sollen. Innenpolitik-Chefreporterin Manuela Raidl leitet die Gespräche, doch die Fragen stellt das Publikum, erläuterte Puls 24 in einer Aussendung. In der ersten Sendung am 22. Februar sind Arbeitsminister Martin Kocher und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger zu Gast.

 

Der zur ProSiebenSat.1Puls4-Gruppe gehörende Privatsender möchte nach einem Jahr Coronakrise verunsicherten Personen eine Plattform für ihre Fragen bieten. Interessierte können sich mit ihrem Anliegen entweder direkt per Skype an die geladenen Gäste der neuen Sendung „Das Puls 24 Bürgerforum“ wenden oder ein Video mit ihrer Frage einsenden.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email