Skip to content

PRVA bekommt neuen Generalsekretär

Stefan Grampelhuber übernimmt Position
© Franziska Schrempf-Ölmark

Die Aufgaben des Generalsekretärs des Public Relation Verbandes Austria (PRVA) übernimmt mit Anfang Juli der 45- jährige Stefan Grampelhuber. Eines seiner letzten Großprojekte war die Leitung der Kommunikationsaktivitäten rund um die Europameisterschaft im Eiskunstlaufen. Dazu gehörte unter anderem die Betreuung von rund 100 internationalen Medienvertretern im Presse- und Medienzentrum vor Ort.

Als Chefredakteur von „Republik“, ein Magazin für Führungskräfte der öffentlichen Hand, stand der studierte Kommunikationswissenschaftler mehrere Jahre im Austausch mit leitenden Mitarbeitern der Bundesverwaltung. Auch in der Wirtschaftskammer Österreich war Grampelhuber tätig. „Ich freue mich, dass wir mit Stefan Grampelhuber einen PR-Experten als neuen PRVA-Generalsekretär gewinnen konnten, der mit seinem integrierten Kommunikationsverständnis und seiner langjährigen Erfahrung in verschiedenen Disziplinen die Erneuerung des Verbandes zügig vorantreiben wird“, sagt Karin Wiesinger, die Präsidentin des PRVA.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email