Skip to content

PRGN: Robert Bauer wurde zum Präsidenten gewählt

Drei neue Mitglieder bringen das globale Agenturnetzwerk auf aktuell 51 Agenturen auf 53 Märkten.
© accelent G. Schweinester

Im Rahmen seiner virtuellen Frühjahrs-Konferenz hat das globale PR-Agenturennetzwerk PRGN (www.prgn.com) am 15. Mai 2020 Robert Bauer (47), Managing Partner der österreichischen Mitgliedsagentur accelent, zum Präsidenten gewählt. Er übernahm damit die strategische Führung des Netzwerks von Aaron Blank aus Seattle.

Als neue Mitglieder wurden drei PR-Agenturen aus den USA (in Colorado, Oregon und Arkansas) aufgenommen. PRGN umfasst damit aktuell bereits 51 Agenturen mit 53 Standorten auf allen Kontinenten.

Robert Bauer zu seiner neuen Herausforderung: „51 eigentümergeführte Agenturen arbeiten bei PRGN zusammen, um weltweit PR-Projekte umzusetzen – vom lokalen Einzeljob bis zur globalen Kampagne. Die Herausforderung, diese höchst lebendige Gruppe zu leiten, ist ebenso spannend wie fordernd. Umso mehr ist es eine Ehre, dass Österreich als relativ kleiner, aber dynamischer Markt hier in den kommenden 12 Monaten entscheidenden Einfluss nehmen kann. Die Fragen, die Covid-19 an Agenturen rund um den Globus stellt, sind komplex und brauchen für unsere Mitglieder gemeinsame Antworten. Diese zu geben wird ein Schwerpunkt während meiner Amtszeit sein.“

PRGN wurde 1990 von einer Gruppe visionärer PR-Führungskräfte gegründet und ist heute eines der weltweit größten internationalen Netzwerke unabhängiger PR- und Kommunikationsagenturen mit einem jährlichen Honorarumsatz von knapp 80 Millionen Euro und mehr als 1.000 Fachleuten auf der ganzen Welt. In Österreich ist PRGN seit 2017 durch accelent communications vertreten.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email