Skip to content. | Skip to navigation

Österreicher lieben Piratenseiten

 

Österreicher lieben Gratis-Streaming

 

Die Telekombehörde RTR ermittelte für eine Studie die Streaming-Gewohnheiten der Österreicher, wie der Standard berichtet. Demnach sind die Piratenseiten bs.to (burning series) und Kinox besonders unter heimischen Nutzern beliebt. Die Seiten, die aktuelle Filme und Serien präsentieren, werden häufiger als etwa Sky Ticket genutzt. Kommerzielle Angebote wie Maxdome, A1-TV-Videothek oder UPC on demand würden den Ergebnissen der Studie zufolge nur geringfügig öfter genutzt als Kinox.

 

Am beliebtesten seien laut dem Bericht Amazon Prime Video, Netflix und Porno-Angebote. Als bemerkenswert hebt der Standard die Beliebtheit von Kinox hervor. Zahlreiche Provider würden nämlich ihren Usern den Zugang zu der Seite verwehren. In Österreich ist es allerdings nicht illegal, Piratenseiten zu nutzen. Das bloße Ansehen von urheberrechtlich geschützten Inhalten ist nicht verboten. Nur der Download wird mit Strafe bedroht.

Bildcredit: pixabay