Skip to content

Pionier im Klimaschutz

Ministerin Leonore Gewessler verleiht „Salzburg heute“ das Österreichische Umweltzeichen.
© Pixabay

Die ORF-Sendung „Salzburg heute“ setzt schon seit Jahren auf grüne Maßnahmen bei Produktion. Nun wurde sie mit dem Österreichischen Umweltzeichen geehrt.

Um die strengen Leitlinien des „Green Producing“ umzusetzen, passte die Informationssendung ihre Planung und Ausführung in den Bereichen Mobilität, Umwelt, Energie und Technologie an.

Dienstreisen werden per Bahn, und Luftaufnahmen per Drohne ausgeführt. Elektroautos, Elektroroller oder Fahrräder stehen den Mitarbeitern bei Dienstwegen zur Verfügung. Die Lüftungsanlage wurde generalsaniert, alle Glühbirnen durch stromsparende LED-Lampen ersetzt und die Büroführung umweltfreundlicher gestaltet.

Neben den Innenräumen, legte der ORF auch viel Wert auf die äußerliche Infrastruktur. Die Mitarbeiter, und auch Besucher, können den Garten von früh bis spät nutzen. Menschen teilen sich die Anlage mit zwei Bienenstöcken, einem großen Insektenhotel und anderen unzähligen Tier- und Insektenarten.

„Eine klimafreundliche Zukunft zu schaffen ist unsere große Aufgabe.“, sagt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. „Unternehmen wie der ORF können dabei viele konkrete Klimaschutzmaßnahmen umsetzen.“

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email