Skip to content

Personalwechsel bei Mindshare Austria

Bettina Wondra wird neue Leiterin der Outcomes-Unit.
© Fotostudio Weinwurm

Bettina Wondra

Mit dem Jahr 2020 geht die Mindshare Performance-Unit FAST in der neu formierten Mindshare Outcomes-Unit auf. Die Leitung und Verantwortung für das vierköpfige Team übernimmt Bettina Wondra. Die Digitalexpertin arbeitet seit 2015 bei der Mediaagentur. Sie verantwortete zuletzt die Einführung des neu zu implementierenden Projektes der agenturübergreifenden Umstellung des Mediasystemes und hatte als Teamleiterin in der Einkaufs-Unit den Digital-Bereich über. In ihrer neuen Position berichtet Wondra direkt an Mindshare COO Sabine Auer-Germann.

„Omnichannel Kommunikation muss ergebnisorientiert entwickelt und geführt werden,“ erklärt Ursula Arnold, CEO Mindshare. „Mit Bettina Wondra haben wir eine erfahrene Digital-Expertin, die zusammen mit dem Team die Unit Outcomes in diese Richtung weiterentwickeln wird. Outcomes ist unsere neu formierte ergebnis- und leistungsorientierte Performance Marketing Unit bei Mindshare, die die Aktivierung und Planung für noch bessere Ergebnisse für unsere Kunden optimaler vereint.“ Der bisherige Leiter der Performance-Einheit Christoph verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email