Skip to content

Personalisiertes News-Portal bei Steam

User erhalten künftig Updates von Entwicklern und Gaming-Websites ihrer Wahl.
© Pixabay

Die Gaming-Plattform Steam des US-Spieleentwicklers Valve bietet ab jetzt ein für User personalisiertes News-Portal an. Anwender erhalten dadurch Nachrichten von Unternehmen, deren Spiele sie nutzen oder die auf ihrer Wunschliste stehen. Auch Neuigkeiten von Gaming-Websites können im News-Feed landen.

„Im personalisierten News-Portal können Nutzer einfach Updates, Ankündigungen und Events finden. Das Portal ist flexibel und berücksichtigt ihre Präferenzen und es gibt viele Anpassungsmöglichkeiten. Spieler können sich aussuchen, wem sie folgen wollen“, heißt es von Valve. Um maßgeschneiderte News zu erhalten, müssen Steam-Mitglieder in ihren Account eingeloggt sein.

Erhalten Gamer Nachrichten von Entwicklern über Events, können sie sich direkt für den E-Mail-Verteiler anmelden, um vor dem Termin daran erinnert zu werden. Bei den Gaming-Websites sehen sie sowohl kurze Zusammenfassungen von Artikeln als auch Videos, die sie direkt auf Steam ansehen können.

Steam hatte schon zuvor einen News-Feed, der jedoch dieselben generellen Informationen für alle Nutzer gezeigt hat. Mit dem neuen Portal können User nicht nur bestimmen, welche Nachrichten sie erhalten, sondern auch bestimmte Quellen blockieren. Es gibt aber immer noch die allgemeinen Mitteilungen im sogenannten „Featured“-Kanal.

 

pressetext/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email