Skip to content

Otto Schenk wird 90 Jahre alt

ORF würdigt den Humoristen, Regisseur und Dirigenten mit einem Programmschwerpunkt.
© ORF/Ali Schafler

Publikumsliebling Otto Schenk

Am 12. Juni wird der bekannte Publikumsliebling Otto Schenk 90 Jahre alt. Der ORF würdigt den Jubilar mit einem Programmschwerpunkt im TV und Radio. Zunächst ist er am 28. Mai bei „Stöckl“ im ORF 2 zu Gast (23.00 Uhr). Danach wird die Komödie „Ein Schutzengel auf Reisen“ mit ihm gezeigt. Am 2. Juni ist Otto Schenk zu Gast bei „Willkommen Österreich“ (22 Uhr, ORF 1).

Bis Sonntag, dem 14. Juni, stehen in ORF 2 und ORF III unter anderem Highlights aus dem reichen Bühnen – und Filmschaffen Otto Schenks auf dem Programm, so beispielsweise Aufzeichnungen beliebter Theaterstücke wie „Sonny Boys“, „Othello darf nicht platzen“ und „Der verkaufte Großvater“, Werke aus Oper und Operette, bei denen das Universalgenie Regie führte, etwa „Das schlaue Füchslein“ und „Die Fledermaus“, oder Spielfilm-Dakapos à la „Mein Opa ist der Beste“ und „August, der Glückliche“. Außerdem wird das Schaffen des Künstlers in der Sendung „kulturMontag“ am 8. Juni gewürdigt. Eine Neuproduktion mit dem Titel „Der Menschendarsteller – Otto Schenk zum 90. Geburtstag“ zeigt ihn in seinen schauspielerischen Leistungen.

Ö1 widmet dem Jubilar am Donnerstag, dem 11. Juni, die Sendung „Literatur am Feiertag“ (14.05 Uhr) mit Ausschnitten aus Leseabenden von Otto Schenk, die Ende der 1960er Jahre unter den Titeln „Sachen zum Lachen“, „Hoffnungslos heiter“ und „Nicht ernst zu nehmen“ auf Langspielplatte veröffentlicht wurden.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email