Skip to content

ORF-Stiftungsrat komplett

Am 19. Mai ist die erste Sitzung der neuen Periode angesetzt.
ORF/Milenko Badzic

Hier versammelt sich der Stiftungsrat am 19. Mai zum ersten Mal

Der ORF-Publikumsrat hat bei seiner konstituierenden Sitzung die sechs noch fehlenden Mitglieder für den Stiftungsrat gewählt. Dabei fiel die Wahl auf je drei der ÖVP und den Grünen nahestehende Personen. Erneut als Publikumsratsvorsitzender agiert der bürgerliche Walter Marschitz. Er versammelte alle Stimmen hinter sich. Als seine Stellvertreterin wurde Andrea Danmayr von der grünen Zukunftsakademie „Freda“ entsandt.

Die Wahl der sechs Mitglieder für den gewichtigeren Stiftungsrat fiel in geheimer Abstimmung bei fünf Enthaltungen auf Petra Stolba (24 Stimmen), Sophie Matkovits (22 Stimmen) und Andreas Kratschmar (24 Stimmen), die allesamt bereits in der Vorperiode auf diesem Weg ins oberste ORF-Gremium gelangt waren und der ÖVP nahe stehen. Als Grün-nahe gelten die weiteren drei gewählten Personen: Andrea Danmayr (22 Stimmen), Michael Meyer (22 Stimmen) und Michaela Krömer (22 Stimmen), wobei nur erstere bereits Mitglied des Stiftungsrats war.

Im Vorfeld der Wahl äußerten manche Räte bei der Sitzung am Küniglberg ihr Missfallen an der Bestellpraxis für den Publikumsrat. 17 der 30 Räte bestimmt laut ORF-Gesetz Medienministerin Susanne Raab (ÖVP) auf Basis von Vorschlägen repräsentativer Einrichtungen und Organisationen. Diese Mehrheit genügt, um die sechs Stiftungsräte aus den eigenen Reihen zu bestimmen.

Der ORF-Stiftungsrat konstituiert sich am 19. Mai. Seine 35 Mitglieder sind mit der erfolgten Wahl im Publikumsrat nun allesamt bekannt. Der ÖVP-„Freundeskreis“ behält wie in der Vorperiode mit ihm nahestehenden Unabhängigen eine Mehrheit im obersten ORF-Gremium. Der Grüne-„Freundeskreis“ wuchs auf sechs Rätinnen und Räte an – zulasten des FPÖ-„Freundeskreises“, der von vier Personen auf eine schrumpfte.

 

Und das sind die aktuellen Stiftungsräte

ÖVP-Freundeskreis (16):

Jürgen Beilein (Bundesregierung)
Herbert Fechter (Bundesregierung)
Herwig Hösele (Bundesregierung)
Franz Medwenitsch (Bundesregierung)
Gregor Schütze (Bundesregierung)
Helmut Miernicki (NÖ)
Katharina Hofer (OÖ)
Ulrike Domany-Futan (Sbg)
Klaus Poier (Stmk)
Stefan Kröll (Tirol)
Alfred Geismayr (Vbg)
Ewald Aschauer (Partei)
Thomas Zach (Partei)
Andreas Kratschmar (Publikumsrat)
Petra Stolba (Publikumsrat)
Sophie Matkovits (Publikumsrat)

SPÖ-Freundeskreis (6):

Christian Kolonovits (Bgld)
Siggi Neuschitzer (Ktn; ursprünglich von FPÖ entsandt)
Norbert Kettner (Wien)
Heinz Lederer (Partei)
Gerhard Berti (Zentralbetriebsrat)
Stefan Jung (Zentralbetriebsrat)

Grüner Freundeskreis (6):

Hildegard Aichberger (Bundesregierung)
Sigrid Pilz (Bundesregierung)
Lothar Lockl (Partei)
Andrea Danmayr (Publikumsrat)
Michael Meyer (Publikumsrat)
Michaela Krömer (Publikumsrat)

Unabhängige (5):

Ruth Strondl (Bundesregierung)
Bernhard Tschrepitsch (Bundesregierung)
Christiana Jankovics (Zentralbetriebsrat)
Marianne Schüttner (Zentralbetriebsrat)
Gudrun Stindl (Zentralbetriebsrat)

FPÖ (1):

Niki Haas (Partei)

NEOS (1):

Anita Zielina (Partei)

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email