Skip to content

ORF bestellt neuen GIS Chef

Alexander Hirschbeck löst Harald Kräuter ab
©Johanna Schlosser / picturedesk.com

Die ORF-Tochtergesellschaft Gebühren Info Service GmbH (GIS) ist für die Einforderung der Rundfunkgebühren verantwortlich

Am 2.Dezember traf sich der ORF-Stiftungsrat zu einer letzten Online-Sitzung unter ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz. Wrabetz wurde für seine Tätigkeiten gedankt und verabschiede. Anschließend wurde den Räten ein Personalpakte vorgelegt, das einstimmig angenommen wurden.

Dabei wurde ein Alexander Hirschbeck als neuer GIS-Co-Geschäftsführer mit Anfang nächsten Jahres bestellt. Sein Vorgänger Harald Kräuter wird künftig als ORF-Technikdirektor arbeitet. Hirschbeck arbeitet seit 21 Jahren für die GIS und absolvierte in dieser Zeit zwei betriebswirtschaftliche Studiengänge. Zuletzt leitete er als Teil des Managementteams den externen Kundendienst der GIS. Zweiter GIS-Geschäftsführer bleibt Christian Kerschbaumsteiner, der sich um die kaufmännischen Belange der ORF-Gebührentochter kümmert.

Außerdem wurde Kathrin Zierhut-Kunz zur neuen kaufmännischen Geschäftsführerin von ORF III bestellt und folgt damit auf Eva Schindlauer, die ORF-Finanzdirektorin wird. Zierhut war einst FPÖ-Bezirksrätin und ist seit 13 Jahren im ORF-Konzern tätig. Zuletzt agierte sie als Leiterin der Hauptabteilung „Strategische Planung und Administration“ für den Personalbereich und Human Resources des ORF.

APA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email