Skip to content

ORF.at soll zweiten Chefredakteur bekommen

Stellenausschreibung wurde kürzlich veröffentlicht - Schwerpunkt soll auf Online-Videoangebot liegen.
© Pixabay

Das Online-Videoangebot soll deutlich erweitert werden

Die ORF Online und Teletext GmbH und Co KG soll einen zweiten Chefredakteur bekommen. Wie vor kurzem bekannt wurde, stellte der Öffentlich-rechtliche eine entsprechende Stellenanzeige online. Argumentiert wird der Ausbau der Chefredaktion mit der Erweiterung des Tätigkeitsbereiches im Social-Streaming-Bereich, Stichwort: „ORF-Player“. Mit diesem soll das Online-Videoangebot deutlich erweitert werden.

ORF Player soll weiterentwickelt werden

Einziger Online-Chefredakteur ist derzeit Gerald Heidegger, der auch weiterhin in dieser Funktion tätig sein soll. Aufgabe seines neuen Kollegen oder seiner neuen Kollegin in der redaktionellen Führung von ORF.at soll es unter anderem sein, den ORF-Player redaktionell weiterzuentwickeln, geht aus der Stellenausschreibung hervor. Bewerbungsfrist ist der 6. September dieses Jahres.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email