Skip to content

OÖVP setzt auf traditionelle Themen im Wahlkampf

Die Linzer Volkspartei präsentiert erste Plakatserie.
@Die Linzer Volkspartei

Vizebürgermeister Bernhard Baier präsentierte am Montag die erste Plakatserie der Linzer ÖVP.

Vizebürgermeister Bernhard Baier präsentierte gestern die erste Plakatserie der Linzer ÖVP zur kommenden Gemeinderats-und Bürgermeisterwahl am 26. September. Mit den Schlagworten Heimat, Sprache und Sicherheit setzten die Linzer Schwarzen auf altbekannte, konservative Themen. „Linz ist nicht bloß Wohn-und Arbeitsort für die Menschen. Linz ist in erster Linie Heimat. Unsere gemeinsame Heimatstadt wollen wir bewahren und gestalten“, so Baier. Zu Traditionen und gemeinsamen Werten müsse man klar Haltung beziehen und auch Fehlentwicklungen entgegentreten.

Besonders problematisch betrachtet Baier die mangelnden Deutschkenntnisse an den Linzer Schulen. Im Schuljahr 19/20 hatten wohl von 7.769 Linzer Volksschülern 1.309 Schüler (17 %) den Status „außerordentlicher Schüler“ und sollen nur teilweise benotet werden können. „Hier müssen auch die Eltern der Kinder in die Pflicht genommen werden. Integration beinhaltet Rechte, aber auch Pflichten und die Deutschpflicht gehört für mich dazu“, fordert Baier. Zudem fordere er einen Ausbau der Videoüberwachung an bekannten Kriminalitäts-Hotspots in Linz.

PA/Red.

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email