Skip to content

Online-Piraterie bei Vietnamesen voll im Trend

Immer mehr User kündigen legale Content-Abos
© Pixabay

In Vietnam steht Online-Piraterie an der Tagesordnung.

Die Vietnamesen sind Weltmeister bei der Nutzung von Raubkopien von Streaming- und Torrent-Seiten. Dies belegt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag Anti-Piracy Alliance der Asian Video Industry Association. 60 Prozent der Vietnamesen nutzen illegale Internetseiten. Bei den 18- bis 24-Jährigen sind es sogar 65 Prozent. Zudem haben 59 Prozent derjenigen, die Raubkopien von Websites bezogen, ihre Abos für legale lokale und internationale Dienste.

Risiken von Raubkopien

Andererseits unterstützen die meisten vietnamesischen Verbraucher einen Mechanismus zur Sperrung solcher Websites. 48 Prozent der Vietnamesen stimmen darin überein, dass „Regierungsverordnungen oder Gesetze, die Raubkopien von Websites verbieten“, von allen möglichen Maßnahmen am effektivsten sind. Als negative Folgen der Online-Piraterie nannten sie die Finanzierung von kriminellen Syndikaten, das Malware-Risiko und den Verlust von Arbeitsplätzen in der Kreativbranche. Das britische Unternehmen White Bullet fand in einer Studie bestätigt, dass die Nutzer von Raubkopien ein hohes Risiko eingehen, sich Schadsoftware einzufangen. Demnach enthalten 72 Prozent der in Vietnam beliebten Raubkopien-Websites illegale Glücksspielwerbung und Werbung für Betrug/Malware.

Malaysia und Indonesien

Im Gegensatz zu Vietnam ist die Online-Piraterie in Malaysia und Indonesien rückläufig. In Indonesien ergab eine ähnliche YouGov-Untersuchung, dass die Zahl der indonesischen Verbraucher, die Raubkopien erhalten, bis 2020 um 55 Prozent gesunken ist. Raubkopien von Websites beziehen 28 Prozent. Im Jahr 2019 waren es noch 63. In Malaysia ist die Zahl der Nutzer von Raubkopien zwischen 2019 und 2020 um 64 Prozent gesunken. In beiden Ländern gehen die Regierungen mittels Sperrungen gegen Piraten-Websites vor.

Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email