Skip to content

ÖZV: Sechs Sieger beim Zeitschriftenpreis

Der Österreichische Zeitschriften- und Fachmedienverband prämierte journalistische Arbeiten.
© oezv.or.at / ÖZV

Der Österreichische Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV) zeichnete am 14. November 2019 Rainer Seebacher („update“), Mag. Eva Morawetz („Pferderevue“), Eja Kapeller, MA („WIENERIN“), DI Martin Kugler („UNIVERSUM Magazin“), den Verein Steirisches Volksliedwerk („Der Vierzeiler – Zeitschrift für Musik, Kultur & Volksleben“) im Ringturm der Vienna Insurance Group mit dem Österreichischen Zeitschriftenpreis aus. Michaela Neubauer, MA („GESUND & LEBEN“) wurde mit dem Dr. Rudolf Bohmann-Preis für NachwuchsjournalistInnen ausgezeichnet.

Mit dem Zeitschriftenpreis prämiert der Österreichische Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV) seit 1983 besonders gelungene journalistische Arbeiten. ÖZV-Präsidentin Claudia Gradwohl und Universitätsprofessor DDr. Matthias Karmasin überreichten die Trophäen. Moderiert wurde die Preisverleihung von der Mediaberaterin Marcella Atria.

 

PA / RED

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email