Skip to content

ÖSV-Rechte gehen an ORF

Die exklusiven Rechte sollen für fünf weitere Wintersport-Saisonen erhalten bleiben.
@ORF

Die vergangene Ski-Saison habe im ORF-Fernsehen insgesamt 5,2 Mio. Zuseher erreicht.

Der ORF hat sich die Rechte an den Bewerben des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) für weitere fünf Jahre gesichert. Konkret seien vom ÖSV veranstaltete Bewerbe im Rahmen des FIS-Weltcups in den Disziplinen Ski Alpin, Skispringen, Ski Nordisch und Snowboard/Freestyle bis inklusive der Wintersport-Saison 2026/27 umfasst. Der exklusive Erwerb für Österreich beinhaltet TV, Radio und Online.

Auch die Rechte an den FIS-Junioren-Weltmeisterschaften Ski Alpin 2023 in St. Anton seien inkludiert. Die Live-Berichterstattung soll zudem um FIS-Europa-Cuprennen und österreichische Meisterschaften erweitert werden. Im Zuge des Ausschreibungsverfahrens soll sich auch ServusTV ein Rechtepaket gesichert haben, welches neben Highlight-Rechten auch die erstmals ausgeschriebenen Near-Live-Clip-Rechte umfasst. Dadurch sei auch eine verstärkte Vor-Ort Präsenz des Privatsenders bei den Veranstaltungen in Österreich garantiert.

APA/Red.

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email