Skip to content

Österreichisches Jahrbuch für Risikomanagement 2021

Im nunmehr vierten Band der TÜV AUSTRIA finden sich insgesamt 22 Texte von 39 Autorinnen und Autoren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.
© pixabay.com

Auch heuer wieder ist das Jahrbuch ein nützliches Nachschlagewerk für Interessierte in Unternehmen, Politik, Verwaltung, Institutionen, Think Tanks sowie Universitäten und Fachhochschulen.

Die Themeninhalte gliedern sich in drei BereicheGesellschaft und RisikoDigitalisierung und Sicherheit global mit den Schwerpunkten auf Konjunktur- und Branchenentwicklungen, Compliance-Management und Standards.

OBS 20210223 OBS0003 6. Dezember 2021
© TÜV AUSTRIA Fachverlag

Die einzelnen Beiträge behandeln aktuelle Studienprojekte, die sich wissenschaftlich den Fragen des Risikomanagements widmen, sowie Umsetzungsbeispiele und Leitfäden zu unterschiedlichen Bereichen. Aus aktuellem Anlass kommt auch die Bewältigung der von COVID-19 verursachten Krise nicht zu kurz.

binary 1332816 1920 6. Dezember 2021
© pixabay.com

Die Publikation wurde vom TÜV AUSTRIA in Kooperation mit der Funk Stiftung herausgegeben und von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Innenminister Karl Nehammer mit Vorworten einbegleitet.

Daten zum Buch:
„Österreichisches Jahrbuch für Risikomanagement 2021“ erschienen bei TÜV AUSTRIA, 228 Seiten, A5, Paperback | ISBN 978-3-200-07491-0 | Preis: 36,00 Euro zzgl Ust | tuvaustria.com/fachverlag

23. 2. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email