Skip to content

Österreichischer Cartoonpreis 2019

Gesucht waren Cartoons zum Thema Film.
© Jean La Fleur

Am Samstag, dem 7. Dezember wurde vom Club der Komischen Künste im Wiener MuseumsQuartier zum zweiten Mal der Österreichische Cartoonpreis vergeben. Gesucht waren Cartoons zum Thema Film. 61 Cartoonisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben 375 Bilder eingereicht. Eine Fachjury hat darunter den besten Cartoon ausgewählt, der nun mit einem Preisgeld von 1.000 Euro prämiert wurde: Gewonnen hat der deutsche Cartoonist Jean La Fleur mit dem Bild „Ich bin eigentlich auch Kellner„.

Die besten Cartoons sind noch bis 6. Jänner in der Ausstellung „Filmreife Cartoons“ in der Galerie der Komischen Künste im MuseumsQuartier zu sehen. Im Rahmen dieser Ausstellung durften die Besucher den Publikumspreis wählen (dotiert mit einer Kiste Bier): Dieser Preis ging an den steirischen Cartoonisten Oliver Ottitsch für das Bild „In 3 Tagen bist du Kot„. Oliver Ottitsch konnte bei der Verleihung leider nicht anwesend sein, hat aber eine Grußbotschaft hinterlassen und seine gewonnene Bierkiste dem anwesenden und durstigen Publikum gespendet.

Die Fachjury bestand aus: Katharina Greve (Preisträgerin 2016), Clemens Ettenauer (Leiter der Galerie der Komischen Künste), Katja Ettenauer (Lektorin beim Holzbaum Verlag), Christian Fuchs (Filmkritiker bei Radio FM4) und Gottfried Gusenbauer (Direktor des Karikaturmuseum Krems).

Jean La Fleur Kellner 1 1. Dezember 2021
© Jean La Fleur
Oliver Ottitsch In 3 Tagen bist du Kot 1. Dezember 2021
© Oliver Ottitsch

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email