Skip to content

Ö1-Herbert Uhlir gestorben

Der langjährige Ö1-Jazzredaktion-Leiter Herbert Uhlir ist verstorben
©Unsplash

Der ORF trauert umlangjährigen Ö1-Jazzredaktion-Leiter Herbert Uhlir

Im Alter von 71 Jahren verstarb er Anfang Dezember. Ö1-Chef Martin Bernhofer würdigt seinen verstorbenen Kollegen: „Herbert Uhlir war nicht nur ein exzellenter Jazz-Kenner und Vermittler, sondern als Reisender und Initiator von internationalen Kooperationen auch ein weltoffener, musikalisch innovativer ‚Kulturbotschafter‘. Er hat Jazzklassiker im Musikprogramm publikumswirksam vermittelt, neue Talente, Strömungen und Konstellationen gefördert und durch seine engagierte redaktionelle Fachkompetenz auch die Grundlagen für das Profil von Ö1 auch als ‚Jazzsender‘ gelegt“.

Uhlir wurde am 22. Mai 1950 in Mödling geboren, studierte Ethnologie, Afrikanistik und Politologie und begann 1980 im ORF bei Radio Österreich International (Aktueller Dienst, Kultur, Jazzsendungen) zu arbeiten. Von 2001 bis zu seiner Pensionierung 2015 leitete Uhlir, der schon im Alter von 14 Jahren Jazzfan war, die Ö1-Jazzredaktion.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email