Skip to content

Nokia steigt in TV-Markt ein

Streamview bringt in Kooperation mit Nokia Smart-TV und Streaming-Box nach Europa.
© Pixabay

Unter der lizensierten Marke „Nokia“ werden unter dem Banner des ehemaligen Handygiganten Smart-TVs und Streaming-Box veröffentlicht. Das österreichische Handelsunternehmen Streamview hat insgesamt sieben Smart-TV-Geräte angekündigt, die mit Google Android TV als Betriebssystem arbeiten und als Nokia-TVs vermarktet werden.
Das kleinste Modell der neuen Smart-TV-Geräte bietet eine 32-Zoll-Bildschirmdiagonale und Full-HD-Auflösung. Die weiteren Fernseher verfügen über hohe UHD-Auflösung in den Versionen in 43, 50, 55, 58, 65 und 75 Zoll.

Wer sich keinen neuen Fernseher anschaffen will, kann auf die Streaming-Box, die unter dem Namen des finnischen Elektronik-Konzerns vermarktet wird, zuzückgreifen. Die Nokia Streaming Box 8000 unterstützt 4K-Auflösung und basiert ebenso auf Android TV. Die Apps Netflix, Disney+, YouTube und Amazon Prime Video sowie der Google Play Store sind bereits bei allen Geräten in die Hardware integriert.

Die Smart-TVs und die Nokia Streaming Box 800 sollen noch vor Weihnachten erscheinen. Ein konkreter Launch-Termin steht noch nicht fest.

Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email