Skip to content

Nokia steigt in TV-Markt ein

Streamview bringt in Kooperation mit Nokia Smart-TV und Streaming-Box nach Europa.
© Pixabay

Unter der lizensierten Marke „Nokia“ werden unter dem Banner des ehemaligen Handygiganten Smart-TVs und Streaming-Box veröffentlicht. Das österreichische Handelsunternehmen Streamview hat insgesamt sieben Smart-TV-Geräte angekündigt, die mit Google Android TV als Betriebssystem arbeiten und als Nokia-TVs vermarktet werden.
Das kleinste Modell der neuen Smart-TV-Geräte bietet eine 32-Zoll-Bildschirmdiagonale und Full-HD-Auflösung. Die weiteren Fernseher verfügen über hohe UHD-Auflösung in den Versionen in 43, 50, 55, 58, 65 und 75 Zoll.

Wer sich keinen neuen Fernseher anschaffen will, kann auf die Streaming-Box, die unter dem Namen des finnischen Elektronik-Konzerns vermarktet wird, zuzückgreifen. Die Nokia Streaming Box 8000 unterstützt 4K-Auflösung und basiert ebenso auf Android TV. Die Apps Netflix, Disney+, YouTube und Amazon Prime Video sowie der Google Play Store sind bereits bei allen Geräten in die Hardware integriert.

Die Smart-TVs und die Nokia Streaming Box 800 sollen noch vor Weihnachten erscheinen. Ein konkreter Launch-Termin steht noch nicht fest.

Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email